Junge Unternehmen wie SumUp bieten kleine, mobile Kartenlesegeräte an. Diese sind sehr handlich und funktionieren in Verbindung mit einem Zweitgerät (z. B. Tablet, Handy). Auf diesem wird eine App installiert, mit der die gesamte Zahlungsabwicklung abgewickelt wird. Das Gerät selbst dient „nur“ zum Auslesen der Giro- oder Kreditkarte. Dafür befindet sich auf der Unterseite ein Slot zur Einführung der Karte und ein Eingabe-Feld für die PIN. Die Geräte verfügen zudem über die NFC-Technik und können die Karte auch durch das Anhalten an das Gerät auslesen.

Das sollte man über SumUp wissen:

Sie kaufen das Gerät und haben keine Vertragsbindung. Entsprechend einfach ist das Kostenmodell: Pro Transaktion, die Sie über das Gerät tätigen, fällt beim Tarif „Basic“ eine Gebühr von 1,9 Prozent an (Giro- oder Kreditkarte). Beim Tarif „Plus“ liegt die Girocard-Gebühr bei 0,9 Prozent, bei Kreditkarten weiter bei 1,9 Prozent. Bezahlt werden kann klassisch per PIN-Eingabe oder kontaktlos, beispielsweise über Apple Pay oder Google Pay.  

Ob sich SumUp für Sie lohnt, hängt von ihrem Umsatz ab. Bei Einnahmen bis ca. 2000 Euro pro Monat, bietet das SumUp-Kostenmodell aus einmaliger Anschaffung und Gebühr pro Transaktion durchaus Vorteile gegenüber den klassischen Miet-Geräten. Ist der Umsatz höher, sind die Miet-Modelle in der Summe günstiger. 

Zu beachten:

  • Das Gerät kann nur mit einem Tablet, Handy oder Notebook betrieben werden. 
  • Auf diesem „Zweitgerät“ wird eine App zur Zahlungsabwicklung installiert.
  •  Aufgrund des Kosten-Modells (keine Grundgebühr, höhere Transaktionskosten) lohnt sich das Gerät für Umsätze bis ca. 2000 Euro pro Monat.

Unser Angebotvergleichsservice

Möchten Sie ein unverbindliches Angebot zur Kartenzahlung mit diesem Kartenterminal von seriösen Dienstleistern erhalten? Dann nutzen Sie meinen kostenlosen Service ausgewählter Anbieter:

Typische Einsatzfelder:

Überall da, wo es einen festen Platz an der Kasse hat, z.B.

  • Startup-Geschäfte
  • Pop-Up Stores
  • Saisonale Geschäfte (z. B. Eisdielen, die nur im Sommer öffnen)
  • Kleine Geschäfte und Restaurants (mit geringem Umsatz)
  • Mobile Verkaufsstellen (z. B. Food Trucks)
  • und viele mehr.

Weitere passende Kartenterminals

Sie suchen ein mobiles Kartenlesegerät? Folgende weiteren Optionen haben Sie:

Ingenico Move 5000

Meine Empfehlung für ein Allround-Terminal.

Ingenico Move 3500

Meine Empfehlung für günstigsten Preis.

Verifone V400m

Sehr gute Alternative zu den Ingenico-Geräten.

CCV Mobile Premium

Mit großem Touchscreen-Dislay ausgestattet.