Das mobile Kartenterminal Move 3500 ist eine sehr gute Basisvariante. Es kann selbstverständlich sämtliche EC- und Kreditkarten verarbeiten und ist dank Farbdisplay und hinterleuchteter Tastatur schnell und einfach zu bedienen. Während der „große Bruder“, das Move 5000, alles an Bord hat, was ein modernes Kartenterminal für sämtliche Einsatzfelder leisten sollte, hat der Hersteller Ingenico beim Move 3500 bewusst abgespeckt und kann das Terminal daher günstiger anbieten. Verzichtet wurde u.a. auf selten genutzte Funktionalitäten, die für „kleinere“ Unternehmen (bzw. Unternehmen, die – vereinfacht gesagt – nichts benötigen außer „Betrag eintippen, Karte einstecken oder dranhalten, Pin eingeben, fertig“) in der Regel überflüssig sind.

Das sollte man über das Ingenico Move 3500 wissen:

Das Kartenlesegerät ist mobil, hat also keinerlei Kabel und eignet sich daher für alle Firmen, die das Gerät flexibel bewegen müssen (Klassiker: Restaurants). Man kann das Move 3500 entweder im WLAN, per SIM-Karte im Mobilfunknetz oder mit einer separaten Basisstation via Bluetooth-Verbindung betreiben. Die Bluetooth-Verbindung ist allerdings ehrlicherweise nur für kurze Distanzen, also z.B. in Apotheken zwischen zwei Schaltern, zu empfehlen.

Es können sämtliche Giro- und Kreditkarten angenommen werden und auch kontaktloses Bezahlen, z.B. per Smartphone, ist kein Problem.

Zu beachten:

  • Im Gegensatz zum Move 5000 wechselt das Terminal nicht zwischen zwei verschiedenen Verbindungen, also z.B. nicht zwischen WLAN und Mobilfunknetz. Man muss sich für eine Variante entscheiden.
  • Hat ein Farb-, aber kein Touchdisplay
  • Der Akku muss täglich aufgeladen werden

Unser Angebotvergleichsservice

Möchten Sie ein unverbindliches Angebot zur Kartenzahlung mit diesem Kartenterminal von seriösen Dienstleistern erhalten? Dann nutzen Sie meinen kostenlosen Service ausgewählter Anbieter:

Typische Einsatzfelder:

Durch die örtliche Ungebundenheit bietet das Gerät viele Einsatzmöglichkeiten, wie zum Beispiel…

  • in der Gastronomie
  • in Taxis
  • bei Lieferservices
  • für Handwerksbetriebe
  • für Firmen, die auf Messen oder Märkten verkaufen
  • in Arztpraxen, die an der Rezeption nur wenig Platz haben
  • und für alle, die keine Kabel am Kassenplatz verlegen möchten

Weitere passende Kartenterminals

Sie suchen ein mobiles Kartenlesegerät? Folgende weiteren Optionen haben Sie:

Ingenico Move 5000

Meine Empfehlung für ein Allround-Terminal.

Ingenico Move 3500

Meine Empfehlung für günstigsten Preis.

Verifone V400m

Sehr gute Alternative zu den Ingenico-Geräten.

CCV Mobile Premium

Mit großem Touchscreen-Dislay ausgestattet.

Direkt ein Angebot für ein Kartenlesegerät anfordern?

Falls Sie erst gar nicht tiefer in die Materie eintauchen wollen: Ich habe einen Angebotsservice mit seriösen Anbietern aufgebaut, den Sie kostenlos und unverbindlich nutzen können. Einfach die Fragen beantworten und schon erhalten Sie einen ersten Preisvergleich für Ihre Unterlagen.